29.3.06

 

Am 29. März: Im Fernsehen wird aus dem "Beischlaf zwischen Verwandten" schlicht Inzest.

Doch das Wort Inzest hat einen Beigeschmack, den die juristische Sprache neutralisiert. UNd außerdem vermitteln Dokumentationen gern mal das Gefühl, ja so war es!

§ 173 StGB

(1) Wer mit einem leiblichen Abkömmling den Beischlaf vollzieht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Wer mit einem leiblichen Verwandten aufsteigender Linie den Beischlaf vollzieht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft; dies gilt auch dann, wenn das Verwandtschaftsverhältnis erloschen ist. Ebenso werden leibliche Geschwister bestraft, die miteinander den Beischlaf vollziehen.

(3) Abkömmlinge und Geschwister werden nicht nach dieser Vorschrift bestraft, wenn sie zur Zeit der Tat noch nicht achtzehn Jahre alt waren.



SachsenSpiegel Reportage

Inzest - Geschwister vor Gericht

MDR, Mittwoch, heute, Magazin/Dokumentation 20:15 - 20:45 Uhr

Comments: Kommentar veröffentlichen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?