2.4.06

 

Flaute für Anwaltsserien? "Die Familienanwältin" büsst 1 Million Zuschauer ein

"Vor einer Woche war die Welt noch in Ordnung: Die neue RTL-Serie «Die Familienanwältin» mit Mariele Millowitsch wollten 5,21 Millionen Bundesbürger die Auftakt-Episode nicht verpassen. In dieser Woche dürfte Ernüchterung eingetreten sein: Binnen einer Woche musste man mehr als eine Million Zuschauer abgeben.

Durchschnittlich wollten am Dienstag nur noch 4,13 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren die neue Anwaltsserie sehen, was einen Marktanteil von 12,8 Prozent beim Gesamtpublikum entsprach...."

Auch mehr als 4 Millionen sind ein beachtlicher Anteil, der isch für das Recht interessiert.

Comments: Kommentar veröffentlichen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?