26.2.06

 
Sonntag, 26.02.:
Ob in einer Talkshow wirklich etwas neues ans Licht kommt?

Immerhin geht wird es u.a. um einen der derzeit bekanntesten Wirtschaftsfälle gehen.
Vis-à-vis: Josef 'Joe' Ackermann, Vorsitzender Deutsche Bank
3sat, Show/Talkshow, 13:30 - 14:31 Uhr und ab 04.00 Uhr in der Nacht zum Montag

Samstag, 25.02.:
Recht lustig: ein unterhaltsames Verwirrspiel in dem das Gericht zum Theater wird

Hokuspokus - oder: Wie lasse ich meinen Mann verschwinden?, Deutschland 1965
Bayern, Spielfilm, 21:45 - 23:20 Uhr

Freitag, 24.02.:
Gerade Comedyserien machen nicht vor der 3. Gewalt halt.

Ob auch hier die Wahrheit im Gerichtssaal ans Licht kommt?
Ein Herz und eine Seele: Schlusswort
WDR, Serie/Comedy 21:45 - 22:25 Uhr

Donnerstag, 23.02.:
Militärgerichte folgen eigenen Regeln, die eigenen Genreregeln folgen:

Ein deutsches Kriegsgerichtsverfahren im Film
Fabrik der Offiziere, Deutschland 1988
VOX, Spielfilm/Drama 00:05 - 01:50 Uhr

Donnerstag, 23.02.:
Rechtsethnologisch wetvoll?

Hier spricht des Volkes "wahre" Stimme
Jakobiner-Tribunal 2006 in Konstanz. Angeklagt: Sozialminister Andreas Renner
SWR, Magazin/Dokumentation 20:15 - 21:00 Uhr (VPS 20:14)

Donnerstag, 23.02.:
Zur besten Sendezeit nimmt die Hauptdarstellerin dieses TV-Movies bei einem geldgierigen Anwalt einen Job an.

Familie Sonnenfeld, Geheimnisse, Deutschland 2006
ARD, Spielfilm/Familien, 20:15 - 21:45 Uhr

22.02.:
Menschenrechte sind ein Dauerbrenner der bewegten Bilder.

Eine Aussage zu "Recht und Wirklichkeit" in Pakistan verspricht der Titel dieser Dokumentation.
Asien-Express. Pakistan: Das Recht und die Wirklichkeit, 2005
Bayern, Magazin/Mensch/Gesundheit, 19:30 - 20:15 Uhr

21.02.:
Eine überaus akurate Staatsanwältin, die bald Richterin werden soll, hat erotische Albträume.

Nach einem aufsehenerregenden Prozess sieht sie sich selbst im Fernsehen und verfällt daraufhin in einen Kaufrausch. Klingt nach dem etwas schrägen Porträt einer Juristin.
Female Perversions - Phantasien einer Frau,USA 1996
NDR, Spielfilm/Drama 23:40 - 01:25 Uhr

21.02.:
Entschuldigungsgrund Kleptomanie?

Erwischt - wenn Stehlen zum Zwang wird, Deutschland 2005
ZDF, Magazin/Dokumentation, 22:15 - 22:45 Uhr

20.02.:
Selten spielt das Delikt der Nichtanzeige geplanter Straftaten eine Rolle in Film und Fernsehen.

Hier thematisiert eine Dokumentation über Eginald Schlattner, später evangelischer Dorfpfarrer im siebenbürgischen Rothberg und Gefängnispfarrer, die Nichtanzeige von Hochverrat. Schlattner war auch Zeuge der Anklage im "deutschen Schriftstellerprozess".
Verrat in Transsylvanien - Die Geschichte des Eginald Schlattner
WDR, Magazin/Dokumentation 00:10 - 00:35 Uhr

Sonntag, 19.02.: Jurastudenten aufgepasst:
Jurastudent wird exmatrikuliert, macht Unsinn, kommt vor Gericht, verteidigt sich selbst, ist brilliant ... und dann?
Spring Break Lawyer, USA 2001
Pro7, Spielfilm, 13:30 - 15:00 Uhr

Sonntag, 19.02.: Richter ertsreitet das Sorgerecht für sein Kind
Im Teufelskreis der Lügen, OT: Circle Of Deceit, USA 1997
Super RTL, Spielfilm/Thriller, 22:15 - 00:05 Uhr

Sonntag, 19.02.:
Ein sehenswerter Rechtsfilm: Grundrechte, Medienfreiheit, Zensur.
Im Mittelpunkt Larry Flint, der als Verleger des Pornomagazins "Hustler" unzählige, teils spektakuläre Prozesse geführt hat.
Larry Flynt - Die nackte Wahrheit, OT: The People Versus Larry Flynt, USA 1996
Kabel1, Spielfilm/Drama 20:15 - 22:40 Uhr


17.02.:
Kindermord als Thema, da die Rolle des Vorsitzenden Richters im Drehbuch besetzt ist, wird es wohl auch eine Gerichtsverhandlung geben.

Ist sie dramaturgisch zentral, wird es wohl ein deutsches courtroom drama sein. Mal sehen.
Der Kindermord
RTL2, Spielfilm/Drama, 02:40 - 04:30 Uhr, Deutschland 1996

17.02.:
Die Personen spielen oft die wichtigste Rolle.

Der dichtende Jurist Heinrich Heine ist einer der bekanntesten Vertreter zu Medien und Recht. Aus Amerika ist die Forschungsrichtung law and literature bekannt. Ein Porträt.
'Denk' ich an Deutschland in der Nacht'. Das Leben des Heinrich Heine
arte, Spielfilm/Dokumentation, 22:10 - 23:15 Uhr (VPS 22:10), Deutschland 2005

16.02.:
Auch in Deutschland boomt das Anwaltsgeschäft zum Kapitalmarktrecht.

In Law and Order diesmal: Kleinanleger werden geprellt.
Law & Order. Geprellte Kleinanleger OT: Equal Rights
RTL, Serie/Kriminal, 23:15 - 00:10 Uhr, USA 2001

15.02.:
Sorgerecht als juristisches Problem.

In Filmen entzieht das Jugendamt gern mal die Kinder de Erziehungsberechtigten. In dieser Dokuemtation ist es die Wirklichkeit.
Menschen hautnah. Vorwurf Kindesverwahrlosung II - Das Gericht entscheidet
WDR, Magazin/Mensch/Gesundheit 22:30 - 23:30 Uhr

15.02.:
Wegen Meineides vorbestraft, wegen Mordes vor Gericht.

Von der Presse vorverurteilt. Ein Lehrstück über die Macht der Medien im Gerichtssaal.
Lasst mich leben, OT: I Want to Live,
3sat, Spielfilm/Kriminal, 22:25 - 00:15 Uhr, USA 1958

14.02.:
Lebenslänglich verurteilt. Und was dann? Eine Dokumentation.

Der Knast - Leben hinter deutschen Gittern
RTL2, Magazin/Dokumentation , 01:20 - 04:05 Uhr, 2002

13.02.:
Dass einer eine Rolle, besser einen Beruf besser spielt, als gelernte Berufsträger kommt ja immer wieder mal vor.

Beliebte Konstellation: Ärzte. Juristisch geht es um Betrug. Hier ist es wohl ein Trickbetrüger wider Willen, dem der Prozess gemacht wird. Vorsatz ist dann wohl ausgeschlossen.
Genesung
NDR, Spielfilm/Drama, 01:15 - 03:00 Uhr, DDR 1955

13.02.:
Ein Richter am Verkehrsgericht. Eine Weinhändlerin die zu schnell fährt.
Führerscheinentzug. Erst treffen sie sich die beiden vor Gericht, dann treffen sie sich zufällig noch einmal und haben eine turbulente Zeit. Eine Schicksalsgemeinschaft. Der Richter ist absolut gesetzestreu, später erscheitn noch ein Artikel über den "Richter Gnadenlos" und dann begegnen sich der Jurist und die Weinhändlerin erneut vor Gericht.
Liebe hat Vorfahrt
SWR, 20:15 - 21:45 Uhr, Deutschland 2005

12.02.:
Aus der Reihe "unglaubliche Motivationen vor Gericht":

Um eine Jury bei einer Mordanklage zu einem Freispruch zu bewegen, wird geheiratet. Natürlich kommt es zu einem Dilemma.
Engelsgesicht, OT: Angel Face
3sat, Spielfilm/Kriminal, 00:05 - 01:30 Uhr, USA 1952


11.02.:
Wers verpasst hat:

hier kommt eine Wiederholung zu den aktuellen Rechtsthemen
ARD-Ratgeber: Recht
RBB, Magazin/Mensch/Gesundheit, 18:32 - 19:00 Uhr

11.02.:
Mord im Affekt.

Schuldunfähig heißt die juristische Frage. Doch Brigitte Bardot als Dominique bringt sich nach der Schwurgerichtsverhandlung in ihrer Gefängniszelle um. Das Urteil ist noch nicht verkündet.
Die Wahrheit, OT: La vérité
3sat, 22:30 - 00:30 Uhr, Frankreich/Italien 1960

10.02.:
Eine Richterin wird mittels ihrer entführten Tochter erpresst, einen Prozess aufzugeben.

Missing - Verzweifelt gesucht, Erpressung (Judgement Day), 1-800-Missing,
Kabel1, 23:05 - 00:00 Uhr, USA 2004

09.02.:
Eine Reno (Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte) ist in einer der beliebtesten deutschen Vorabendserien zu sehen.

Gute Zeiten, schlechte Zeiten
RTL, 07:30 - 08:05 Uhr, Deutschland 2005

08.02.:
Wer schon immer mal den französischen obersten Gerichtshof im Film sehen wollte.

Im Paris nach dem 2. Weltkrieg sitzt der Sohn wegen eines Raubüberfalls im Gefängins.
Mein Vater, OT: Mon Père
WDR, 23:15 - 01:00 Uhr, Frankreich 2001

07.02.:
Michael Gwisdek spielt den Staatsanwalt Franz Forstmann in diesem TV-Movie.

Er zieht aus Bayern nach Berlin, seine Frau Senta Berger muss mit und dann geschieht ein Mord.
Nette Nachbarn küsst man nicht
Sat1, TV-Spielfilm, 20:15 - 22:15 Uhr, Deutschland 2006

07.02:
Juristische Schriftstücke im Film sind beliebt, um eine Situation, ein Dilemma zu Konstruieren:

Hier ist es ein Testament. Und natürlich spielt auch ein Anwalt mit.
Das Familienjuwel, The Family Jewels
Super RTL, Spielfilm, 20:15 - 22:10 Uhr, USA 1965

06.02.:
Redefreiheit vs. religiöser Fundamentalismus.

Regiealtmeister Stanley Kramer inszeniert den "Affenprozess" in dem um Darwins Lehre als Unterrichtsstoff vor Gericht gestritten wird. Gene Kelly als Journalist Hornbeck vom 'Baltimore Herald' besorgt dafür Henry Drummond (Spencer Tracy) als den erfolgreichen Verteidiger .
Wer den Wind sät, OT: Inherit The Wind
ARD, 00:20 - 02:25 Uhr, USA 1959

05.02:
Eine Richterin wird entführt.

Sie hat ausgerechnet zum Thema Geiselnahme promoviert.
Bis zum Horizont und weiter
RBB, Spiefilm, 22:30 - 00:00 Uhr, Deutschland 1998

05.02.:
Menschenrechte in Pakistan.

Eine Anwältin setzt sich für misshandelte Frauen ein.
Asien-Express. Pakistan: Das Recht und die Wirklichkeit
ARD, Magazin/Reisen, 17:30 - 18:00 Uhr

04.02.:
Passend zur aktuellen Ethikdiskussion:

Ein Anwalt in der Zwickmühle zwischen Mandantenverrat und Aufklärung eines Verbrechens. Und dann ist er natürlich auch selbst betroffen, seine Frau wird entführt.
Todfeind - Ein Mann rächt seine Frau, OT: Extreme Duress
Sat1, TV-Spielfilm, 23:45 - 01:30 Uhr, Deutschland/USA 1998

03.02.:
Ausgesprochen juristische Serie in der sogar eine Richterin verdächtigt wird

Der letzte Zeuge. Die Richterin
ZDF, Serie/Kriminal, 21:05 - 21:45 Uhr, Deutschland 2005

03.02.:
Eine Richterin wird entführt.

Sie hat ausgerechnet zum Thema Geiselnahme promoviert.
Bis zum Horizont und weiter
MDR, Spielfilm/Comedy, 00:00 - 01:30 Uhr, Deutschland 1998

02.02.:
Wenn die Justiz, hier in Form der Militärjustiz blind ist, müssen Helden die Sache in die Hand nehmen:

Nach der offiziellen Untersuchung durch Oberkriegsgerichtsrat Wirrmann wird die Akte Barkow geschlossen.
Fabrik der Offiziere
VOX, Spielfilm/Drama 00:15 - 01:55 Uhr, Deutschland 1988

02.02.:
Die ewig medial variierte Geschichte vom Rollenbild des Rechtsanwalts:

Hier ist Paul Mitinhaber einer namhaften Kanzlei bis er eine aufsehenerregende Frau trifft.
Ein Engel und Paul
MDR, 23:05 - 00:35 Uhr, Deutschland 2003

01.02.:
Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

- Absicherung für den Notfall / Kindermord in Elmshorn / Behördenärger mit Bauämtern
Recht brisant
3sat, Magazin/Recht, 20:15 - 20:45 Uhr

01.02.:
Der Mauer Franz gerät in die Mühlen der Justiz.
Themen sind Nothilfe und Betrug: Erst stößt er einen Mann beiseite damit er einen Arzt für seine ohnmächtige, schwangere Frau holen kann, dann zeigt ihn sein Arbeitgeber an weil er auf einer Baustelle Material abgezweigt hat.
Der Sohn eines Landarbeiters wird Bauarbeiter und baut sich ein Haus
3sat, Spielfilm, 22:25 - 00:05 Uhr, Österreich 1975

This page is powered by Blogger. Isn't yours?